Der Braugasthof Sigl

Der Braugasthof Sigl, stolzes Flaggschiff der Trumer Privatbrauerei, prägt das Bild und das Leben des Marktes Obertrum mit. ​

​​

   

   Meilensteine:​

- 1601: Michael Stockhammer erhält das Braurecht für seine Hausbrauerei, verliehen durch Fürsterzbischof Wolf-Dietrich von Raitenau

 - 1775: Josef Sigl I erwirbt den Braugasthof Sigl im Zuge einer Versteigerung

- 1917: Ein Brand legt Obertrum in Schutt und Asche - der Braugasthof Sigl wird mühevoll wieder aufgebaut, in der Form wie Sie Ihn heute kennen
- Gegen Ende des zweiten Weltkrieges beschlagnahmt das US-Bataillonskommando der Regenbogendivision den Braugasthof als Hauptquartier​
- 1952: Unter Paula Sigl etabliert sich der Braugasthof zum Aushängeschild der Flachgauer Gastronomie​

​- Heute steht der Braugasthof Sigl unter Führung von Pächter Walter Maislinger für Regionalität, Qualität und Bierkultur​​

​​​​

​Der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt
Jeder Mitarbeiter hat eine spezielle Aufgabe und ist menschlich gleichwertig. Der Umgang miteinander ist offen und tolerant. In unseren Beziehungen nach innen und nach außen sind wir freundlich und entgegenkommend. Die soziale Einstellung ist Teil unserer Unternehmenskultur.​​

​​​​

​Erfahren Sie mehr über unser ​Angebot ​oder unsere Räumlichkeiten.

© Trumer Privatbrauerei, 2015